Place ARMENO (NO)
print this page

Chiesa Parrocchiale Santa Maria Assunta

In der Nähe vom Friedhof, am südlichen Rand der Ortschaft, ragt die wunderschöne Kirche der Santa Maria Assunta empor, die zur Pfarrei von San Giulio gehörte wie es im Dokument 1217 zitiert wurde. Die Kirche wurde von dem griechischen Heiligen, der das Gebiet des Cusio evangelisierte, erbaut. Die prächtige Fassade, mit nüchternen Linien ist aus vierseitigen Steinblöcken gebaut und mit einem dekorierten Portal mit Kapitellen und Säulen bereichert worden, der aus klassischen und mittelalterlichen Symbolen besteht. Gut sichtbar ist die romanische Installation der drei Kirchenschiffe, während das Presbyterium, dass höher liegt aus dem 17. Jahrhundert ist. Der Glockenturm auf der linken Seite der Fassade ist auf die erste Hälfte des 12. Jahrhunderts zurückzuführen. Die Kirche beinhaltet interessante Fresken aus dem 15. Jahrhundert, außer der „Kreuzabnahme“ von Fermos Stalla von Caravaggio (1548). Beeindruckend ist das eindrucksvolle Symbol der berühmten Dreifaltigkeit; es handelt sich um ein rares Beispiel einer anthropologischen Darstellung des Mysteriums der Dreifaltigkeit dass die Verbote des Konzils von Trento überlebt hatte.
Info: WIKIPEDIA

Standort

Italien
45° 49' 10.2972" N, 8° 26' 19.9968" E
IT
Typology
Kirche - Historische Kunstdenkmal
Topic
Seen